Start > Haller Bachtage

Haller Bachtage

 

 

57. Haller Bachtage - 24. januar bis 9. Februar 2020

"Am Anfang"

Das große Klassik-Festival steht 2020 erstmals unter der Leitung von KMD Friedemann Engelbert. Das Motto "Am Anfang" trägt dieser Situation Rechnung. So erklingt Haydns "Schöpfung" ebenso wie Bachs Magnificat und Osteroratorium. Mit dem Frühstückskonzert "Der frühe Bach" wird ein neues Format angeboten. Darüber hinaus sind mit dem Kammerchor Stuttgart, dem Schuppanzigh-Quartett, dem Echo-Preisträger "Concert Royal Köln", dem Ensemble 1684, dem Ensemble "CordArte" zusammen mit Schauspielerin Helene Grass und dem Schunke-Ensemble herausragende internationale Künstler zu Gast.

Das genaue Programm finden Sie ab Ende November unter der Homepage

www.haller-bach-tage.de

Sonntag, 24. November, 17 Uhr – St. Johanniskirche

Prolog-Konzert für die Bachtage 2020 – „Am Anfang“

Hermann Hickethier (Viola da gamba), Tilman Coers (Violoncello), Friedemann Engelbert (Cembalo)

„ABC“ – Ein „Abel-Bach-Concert“ stimmt ein auf das Motto der Haller Bachtage 2020. Carl Friedrich Abel und Johann Christian Bach treffen in London aufeinander, bilden eine Wohngemeinschaft, starten einen musikalischen Neuanfang und feiern bald mit den „Bach-Abel-Concerts“ Erfolge.

Künstlerische Leitung: KMD Friedemann Engelbert


 



KontaktImpressum

Diese Seite verwendet CMSimple